Heute möchte ich euch ein ganz besonderes Produkt vorstellen:
Wusstet ihr, dass es bei Essig wirklich riesige Unterschiede gibt? Nun ist es ja schon oft so, dass der Essig oder auch das Öl in Italien viel besser schmeckt oder ein ganz besonderes Aroma hat.

Kürzlich hatte ich allerdings das große Glück einen ganz besonderen Aceto Balsamico zu kosten. Es handelt sich dabei um den traditionellen Balsamico-Essig aus dem kleinen Unternehmen L-Originale aus Modena.

Er wird auf traditionelle Art und Weise hergestellt, was bedeutet, dass er mindestens 12, zum Teil bis zu 25 Jahre in den Fässern lagert. Aus 5/6 Fässern werden nur etwa 1,5 Liter Essig pro Jahr produziert! Diesem feinen Tröpfchen wird also sehr viel Aufmerksamkeit zu Teil, es ist viel Zeit nötig und das Herstellungsverfahren seit Jahrhunderten überliefert.

Das schmeckt man wirklich auch. Der Essig namens Adele ist fast schon sirupartig und schmeckt leicht nach Rosinen und natürlich nach den edlen Fässern, in denen er gelagert wurde. Echt sehr lecker. Falls ihr einem Essig-Liebhaber ein Geschenk machen oder einmal etwas ganz besonderes ausprobieren möchtet, wäre das vielleicht eine Idee.

Ich arbeite jedenfalls momentan auf Hochtouren an einem tollen Rezept mit dieser Spezialität.

Love,
Eure Jenny


0 Kommentare zu “Aceto Balsamico di Modena”

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    Instagram @jennyliciousglutenfree