Heute ist es wieder an der Zeit für ein lustiges Kindergericht! Besonders witzig, finde ich Gerichte, die aussehen wie Tiere oder Figuren. So habe ich einmal ein Piratenschiff aus Kuchen für mein Patenkind gezaubert oder ein Krokodil aus Gemüse erschaffen.

Auch die täglichen Mahlzeiten kann man super schön kindgerecht verpacken. So entstehen Gesichter, Tiere oder Bilder aus Brot, Gemüse oder Obst. Gerade für Kinder, die an Zöliakie leiden und ohnehin auf vieles verzichten müssen, finde ich das eine schöne Sache.

Nachdem ihr vielleicht schon mein Obst-Fischchen kennt, habe ich mich diesmal an einer Eule versucht. Aus einer Scheibe glutenfreiem Focaccia, etwas Frischkäse, Schokocreme und viel frischem Obst wird ein gesunder und leckerer Teller, mit dem man alle Kids begeistern kann.

Meine Eulen-Leckerei gelingt auch mit vielen anderen Obstsorten. Daher empfehle ich, das Brötchen einfach jeweils mit dem passenden saisonalen und regionalen Obst oder auch mit Gemüse zu belegen.

Ob als gesunder Start, nachmittags zum Snacken oder zum Abendbrot, eignet es sich somit super für die Kleinen.

Natürlich ist diese Leckerei aufgrund des etwas größeren Aufwands nicht unbedingt für jeden (vielleicht stressigen) Tag geeignet, aber am Wochenende oder zu besonderen Anlässen oder wenn einfach schön Zeit ist, freuen sich alle kleinen und großen Kiddies sehr über die tolle Leckerei.

Und eine Menge Vitamine lassen sich auf diese Weise auch verstecken 🙂

Love,
Eure Jenny

Zutaten für 1 Person

1 Scheibe glutenfreies Focaccia (z.B. von Schär**)
2 EL Frischkäse
1 TL Schokocreme (glutenfrei z.B. von Plamil**)
2 Scheiben Banane
2 Weintrauben
1 Scheibe Birne
ca. 10 Himbeeren
2-3 Scheiben Papaya

**Affiliatelink

Zubereitung

Das Brot kurz im Ofen aufbacken oder im (glutenfreien) Toaster erwärmen. Anschließend in ovale Form schneiden. Nach dem Abkühlen mit Frischkäse bestreichen und auf einem Teller anrichten.

Mit der Schokocreme die Eulenfüße und eine Art Baumstamm auf den Teller malen.

Die Bananenscheiben als Augen auf das Brot legen und jeweils eine Traube darauf platzieren.

Danach die Birnenscheibe in der Mitte durchschneiden und auf dem Brot als Eulenflügel anrichten. Dazwischen die Himbeeren verteilen.

Aus der Papaya einen Schnabel schneiden und diesen auf das Brot geben. Aus der restlichen Papaya mit einer Ausstechform Sterne ausstechen und mit diesen den Teller verzieren.

Zum Schluss: Einfach köstlich glutenfrei genießen!

Tipp: Statt Obst kann super gut auch Gemüse verwendet werden. Wählt man die deftige Alternative, so kann die Schokocreme durch Balsamico-Creme ausgetauscht werden.

drucken

0 Kommentare zu “Eulen-Leckerei”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Instagram @jennyliciousglutenfree