*Habt ihr schon einmal von Goldener Milch gehört? Was so mystisch, ja fast schon göttlich klingt, ist aber vor allem auch unheimlich gesund und stärkend.

Seit Hunderten von Jahren wird dieses leckere Getränk im Ayurveda als Heilmittel eingesetzt. Doch wodurch wird die Milch “golden” und erhält diese positive Wirkung?

Es ist das Gewürz Kurkuma, das ihr die gelb-goldene Farbe verleiht und damit auch die guten Energien. Durch den natürlichen Farbstoff Curcumin kann es – genau wie Safran – Speisen und Getränke in diesem sonnigen Gelb erstrahlen lassen. Zudem verbindet die kleine Wurzel viele wertvolle Vitamine. Mehr zum Superfood Kurkuma könnt ihr hier in meinem Artikel nachlesen.

Mit diesem feinen Gewürz lassen sich herrliche asiatische Gerichte zubereiten. Eine ganz besondere Wirkung hat es jedoch in dem Getränk, das ich euch heute vorstellen möchte. Durch die Mischung aus gesunden Fetten, Pflanzenmilch, guten Gewürzen wie Zimt, Muskat und Pfeffer sowie der Wunderknolle Kurkuma wirkt dieser Drink heilend. Zudem ist er ein idealer Wärmespender für die kalte Jahreszeit. Und dabei sowohl glutenfrei als auch vegan.

Ganz besonders wertvolles Kurkuma habe ich bei Foodglueck gefunden. Meinen Produkttest könnt ihr hier nachlesen. Vielen Dank an Foodglueck für das tolle Produkt und das Rezept, das ich noch angepasst habe und euch gerne in meiner Version präsentiere.

Love,
Eure Jenny

* Dieses Rezept und der Artikel sind in Zusammenarbeit mit der Firma Foodglueck entstanden.

Zutaten für 1 Person

1 TL Kurkuma (z.B. von Foodglueck)
120 ml Wasser
1-2 cm frisch geriebenen Ingwer
etwas frisch geriebene Muskatnuss
350 ml pflanzliche Milch (Mandel-, Reis- oder Sojamilch)
1 TL Agavendicksaft, Honig oder Ahornsirup
eine Prise schwarzer Pfeffer
eine Prise Zimt
1 TL Kokosöl

Zubereitung

Zunächst muss eine Kurkuma-Paste hergestellt werden: Dazu das Kurkuma-Pulver zusammen mit dem Wasser in einen Topf geben, verrühren und anschließend erhitzen.

Den Ingwer und den Muskat frisch in die Flüssigkeit reiben. Das Ganze so lange unter ständigem Rühren köcheln, bis eine dickflüssige Paste entsteht. Die Paste in ein Schälchen füllen.

Um die Goldene Milch zu erhalten, wird nun die Milch in einem Topf erwärmt. Unter Rühren die Kurkuma-Paste hinzugeben.

Danach die weiteren Zutaten und Gewürze beifügen, die Milch noch zusätzliche zwei Minuten köcheln lassen und heiß servieren.

Zum Schluss: Einfach köstlich glutenfrei genießen!

Tipp: Die Kurkuma-Paste kann auch in größeren Mengen hergestellt und im Kühlschrank gelagert werden. Sie eignet sich zum Beispiel ideal für asiatische Gerichte.

drucken

0 Kommentare zu “Goldene Milch”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Instagram @jennyliciousglutenfree